Simone Valenzuela 

www.simonevalenzuela.jimdofree.com

Für sich entdeckt hat Simone Valenzuela die gegenständlich-realistische Ausdrucksweise. Ihre wichtigste Inspirationsquelle ist die Natur mit ihrer unermesslichen Vielfalt an Formen und Farben. Die Festlegung auf ein bestimmtes Thema oder Serien lehnt sie dennoch ab und so gehören auch Motive aus Technik oder Architektur sowie Menschen und Tiere zu ihrem Repertoire. Neben dem eigentlichen Motiv, versucht Simone Valenzuela insbesondere die von ihr wahrgenommenen Stimmungen in ihren Bildern festzuhalten. Hierfür bedient sie sich leichter Verfremdungen durch unwirkliche Farben, übertriebene Kontraste und des Spiels mit Schärfe und Unschärfe.  Für Simone Valenzuela hat Malen sehr viel mit Handwerk zu tun, auch wenn dies nicht immer en vogue ist. Ästhetik und technische Perfektion sind für sie erstrebenswert. Nur durch die Beherrschung von Maltechnik und Farbenlehre sowie die Fähigkeit verschiedenste Motive zu konstruieren und zeichnerisch umzusetzen kann sie ihre Vorstellungen differenziert auf die Leinwand bringen.  
Belehrung und Provokation über ihre Bildmotive liegen der Künstlerin fern, im Gegenteil, die Freude, welche sie bei der Motivauswahl, dem Entstehungsprozess und dem finalen Werk verspürt, hofft sie auch auf den Betrachter zu übertragen.